griechenland

Griechenland ist für mich wie eine zweite Heimat: Seit dem ersten Besuch als sechsjähriges Kind habe ich das Land 30 Mal bereist. Zu den besonderen Erinnerungen zählen ein mehrmonatiger Studienaufenthalt in Thessaloniki, sechs Besuche auf dem Heiligen Berg Athos (darunter auch die Nacht des Jahrtausendwechsels bei Gewitter in der Gipfelkapelle), ein Sonnenuntergang auf dem Olymp, die schroffen Küsten und kargen Hochflächen von Ägäis-Inseln, mehrere griechische Osterfeste und vieles mehr, was an dieser Stelle nicht erzählt werden kann. Nur einige Bilder seien hier präsentiert, als kleine Andeutung dessen, was dieses Land zu bieten hat.